ringSPEED Update V1.2 ist da

Screenshot5_DE_250pxEs gibt grandiose Neuigkeiten: ab sofort steht meine iPhone App ringSPEED in der Version 1.2 im App Store zur Verfügung! Dieses zweite Update der App fällt etwas größer aus und kommt meiner Vorstellung schon deutlich näher, welche ich von der App hatte, als ich damals mit der Entwicklung im April diesen Jahres begonnen hatte.

Es gibt nun einen neuen Tab am unteren Rand, der mit “Notruf” beschriftet ist. Dort findet ihr im Falle eines Unfalls auf der Nordschleife sofortige Hilfe. Es wird angezeigt, an welchem Streckenabschnitt man sich befindet, bzw. wie weit man vom nächsten Abschnitt entfernt ist. Außerdem gibt es einen direkten Knopf um das Büro an der Nordschleifenzufahrt anzurufen. Dort sollten alle Vorfälle und Unfälle sofort gemeldet werden. Von dort wird auch automatisch weitere Hilfe wie Streckenposten, Krankenwagen oder das Ordern der Polizei koordiniert. Besonders in einer Streßsituation sollte diese Funktion hilfreich sein, wenn man mit den einzelnen Streckenabschnitten nicht sonderlich vertraut ist oder aber die wichtige Notruf-Nummer nicht parat hat. Die zweite große Erweiterung sind die Detail-Ansichten der einzelnen Points-of-Interest auf dem Wegweiser-Tab. Man kann nun jeden einzelnen Pin antippen und sich dort über den kleinen blauen Pfeil weitere Details anzeigen lassen. Ein kleines Foto zeigt den eigentlichen Ort und der Text darunter erzählt alles Wissenswerte dazu. Als zusätzliches Schmankerl kann man in dieser Ansicht über den Knopf rechts oben die Navigation zu dieser Markierung starten. Die App prüft, welche Navigationsmöglichkeiten auf eurem iPhone zur Verfügung stehen und bietet euch diese zur Auswahl an. Unterstützt wird derzeit die Google Maps (Karten) Navigation, Navigon und TomTom. Nach der Auswahl wird die entsprechende App geöffnet und automatisch die Navigation zu der Markierung gestartet. Somit hilft euch die App nicht nur direkt vor Ort weiter, sondern leitet euch überhaupt erstmal zu den Startpunkten der Wanderrouten bzw. den Parkplätzen hin.

Zu guterletzt gibt es eine neue Webcam an der ED Tankstelle, welche in Richtung Nürburg schaut. Ihr könnt also nun auch sehen, wie lange eine Schlange an der Tankstelle oder der Stau auf der Straße ist, wenn viel los ist. Die restlichen Änderungen sind Kleinigkeiten und Bugfixes, die ich hier nicht näher ausweiten brauche.

Alle Änderung in ringSPEED V1.2 folgend nochmal im Überblick:

  • Neue Tankstellen-Webcam Richtung Nürburg
  • Notruf Tab – Anzeige der aktuellen Position/Streckenabschnitt
  • Notruf Tab – Anruf Button direkt zur Nordschleifenzufahrt
  • Detailansicht aller POI’s – nähere Beschreibung aller Punkte inklusive Fotos
  • Navigationsmöglichkeit zu allen Markierungen per Navi-App
  • Korrekturen der Spanischübersetzung
  • kleine Bugfixes und Verbesserungen (Coding & GUI)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>