Review zum LIVE Twitter

live-twitter-reviewWie im vergangenen Beitrag angekündigt, habe ich letzten Sonntag während der Touristenfahrten auf der Nürburgring Nordschleife regelmäßig über unseren Twitter Account berichtet. Dabei waren Status Meldungen von der Sperrung oder Öffnung der Strecke, Füllgrad der Parkplatz Situation an der Zufahrt, Verkehrsverhältnisse auf der Strecke und nicht zuletzt die Situation im Devils Diner. Auch das Public Viewing im Ring°Boulevard fand einige Erwähnungen. Wo es Sinn machte und möglich war, habe ich die Tweets mit Bildern untermauert, was bei der Edge Datenverbindung doch nicht so zeitraubend war, wie ich vorher befürchtet hatte. Mein neues iPhone mit der (kostenlosen) Twitterrific App hat sich jedenfalls bestens bewährt! Mein persönliches Fazit dabei ist, dass es mir Spaß gemacht hat! Das ist mal das wichtigste, damit es eine Fortsetzung gibt. 🙂 Des weiteren habe ich einiges positives Feedback bekommen, kann aber noch mehr davon gebrauchen. Gerne auch konstruktive Kritik oder weitere Ideen für Themen, was ihr sehen oder lesen wollt. Beim nächsten Mal (voraussichtlich am 04.07.2010) hoffe ich, da nun doch einige neue Follower dazu gekommen sind, dass ich etwas Unterstützung erhalten werde. Wenn ihr also als Follower ebenfalls interessante Dinge seht, einfach twittern, ich re-tweete dann entsprechend die Meldung, sodass sich hoffentlich früher oder später ein Netzwerk von Touristenfahrern ergibt.

Was noch gebraucht wird, ist ein einheitliches und kurzes aber einmaliges TAG, dass jedem Thread angehängt wird. Das würde das Netzwerken erleichtern und man könnte somit alle Tweets als LIVE Ticker Tweets identifizieren bzw. auch danach suchen. Beim ersten Versuch habe ich #Touristenfahrer verwendet, was sich aber als zu lang und unpraktisch erwiesen hat. Weitere Vorschläge für den nächsten Versuch wären:

  1. #nstf (von Nordschleife Touristenfahrer)
  2. #TFahrer (von Touristenfahrer)
  3. #TFahrt (von Touristenfahrt)
  4. #nring (von Nürburgring, wird von der N-GmbH immer verwendet)
  5. #NSLIVE (von Nordschleife LIVE)
  6. #TFLIVE (von Touristenfahrer LIVE)

Wenn ihr weitere Vorschläge habt, bitte raus damit. Nutzt einfach die Kommentar Funktion hier im Beitrag. Ich würde mich außerdem darüber freuen, wenn ihr mir eine kleine Nachricht hinterlasst, wenn ihr uns nicht per Twitter followed, sondern „nur“ den RSS Feed abonniert habt oder aber einfach die ringSPEED oder Twitter Webseite (ohne Anmeldung) genutzt habt um von mir LIVE zu lesen. Im Gegensatz zu neuen Followern bekomme ich darüber ja keine Meldung, hätte aber trotzdem gerne einen ungefähren Überblick, wieviel Menschen mein Geplapper interessiert.

So nun seid ihr dran. Bitte um rege Beteiligung, dann geht das auch in Zukunft motiviert weiter! 😉

3 Gedanken zu „Review zum LIVE Twitter

  1. Danke für die Info!!!
    Mich würde interessieren, warum du nun von RSS auf Twitter umgestiegen bist. Gab es Probleme mit dem Feed?

    Das Hashtag #TFahrer ist auch eines meiner Favoriten. Einzig #TFLIVE gefällt mir noch besser. Vielleicht mögen noch andere ihre Meinung kund tun?!

  2. Mangels weiterer Beteiligung an der Diskusion habe ich nun entschieden in Zukunft das Tag #TFLive (für Touristen Fahrer Live) zu benutzen. Wäre super wenn ihr das dann ebenfalls nutzt, wenn ihr von der Nordschleife berichtet. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.