Wartung und ein kleines großes Upgrade

Vorletztes Wochenende war es endlich soweit: Die Bremsbeläge und Reifen der Vorderachse haben sich aufgelöst und wollten erneuert werden. Die Bremsbeläge haben dabei ca. 150 Runden gearbeitet, die Reifen ca. 190. Eine Spitzenleistung die vermutlich zum großen Teil dem geringen Gewicht des Wagens zu verdanken ist.

Das Thema Bremsbeläge war schnell durch. Die Werkstatt meines Vertrauens hatte nur einen Satz da. Also kein Verhandlungsspielraum an der Stelle. Allerdings wurde mir in Sachen Reifen ein Angebot gemacht das ich nicht ablehnen konnte: „Wie wäre es mit Semi-Slicks???“ 🙂

Nach einer etwas größeren Gedenkpause und Zahlenspielerei habe ich mich am Ende für die Semis entschieden, in Form des Dunlop Direzza. Auch wenn das Konto immer noch schreit war die Entscheidung genau richtig. Diese Grip-Monster fressen sich in den Asphalt wie ein hungriger Löwe in ein zartes Zebra 🙂

2 Gedanken zu „Wartung und ein kleines großes Upgrade

  1. Pingback: ringSPEED » Erfahrungsbericht Dunlop Direzza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.