ringSPEED V3.0

ringSPEED_V3_Icon_512pxAnfang des Jahres habe ich ringSPEED V3.0 angekündigt und euch schlussendlich vier lange Monate warten lassen. Es war eine ganze Portion mehr Arbeit als ich vorher gedacht hatte, aber es hat sich meines Erachtens gelohnt. Die App sieht wieder frisch aus, ist sich aber ihrer alten Linie treu geblieben. Natürlich wurde auch ein neues App Icon fällig, für das ich mich an dieser Stelle herzlich bei Dirk bedanken möchte!

Ab sofort könnt ihr ringSPEED für iPhone und iPad kostenlos upgraden! Euch erwartet ein neues, flaches iOS7 Design und ein paar kleine neue Features. So wird jetzt in der Webcam-Ansicht das Alter des Bildes oben rechts angezeigt. Ist dieses älter als zwei Stunden, ist das ein Anzeichen dafür, dass mit der Kamera etwas nicht stimmt. Daher erscheint in dem Fall dann oben rechts ein gelbes Warnzeichen. Dieses findet ihr auch auf der Übersicht über alle Kameras beim jeweiligen Eintrag. So ist zum Beispiel derzeit die Webcam vom Alten Fahrerlager aufgrund eines Blitzeinschlages defekt. Der Twitter Account vom Nürburgring hat versprochen, dass diese repariert wird. Ich hoffe, das dauert nicht mehr allzu lange.
Weiter gibt es nun auf der Kartenansicht eine Schaltfläche, um die Karte wieder über der Nordschleife zu zentrieren, falls man weg gesprungen ist. Zu guter Letzt habe ich noch den ein oder anderen Bug gefunden und behoben und die Empfehlungen für andere Apps aus ihrem Versteck befreit und direkt auf die Info-Ansicht gebracht. Folgend nochmal die Änderungen in der Übersicht:

  • iOS7 Design
  • Anzeige des Alters der Webcam-Bilder
  • Warnhinweis, falls eine Kamera derzeit kein aktuelles Bild liefert
  • Schaltfläche, um die Karte über der Nordschleife zu zentrieren

ringSPEED_Screenshot_01_DE ringSPEED_Screenshot_02_DE ringSPEED_Screenshot_03_DE

Bitte berücksichtigt, dass ringSPEED V3.0 nur auf Geräten mit iOS7 läuft. Alle, die noch auf älteren Geräten unterwegs sind, sind hiermit auf V2.4 eingefroren. Die Statistiken zeigen einfach, dass weit über 80% der Geräte bereits aktualisiert sind und ich daher meine begrenzte Arbeitszeit für die App entsprechend kanalisieren sollte.
Habt ihr versehentlich irgendwie die neue Version runtergeladen, kommt ihr an die alte Version zu jeder Zeit wieder über den App Store auf dem Gerät, ganz rechts unter „Updates“ bzw. „Einkäufe“.

Zum Schluss möchte ich noch einen kleinen Ausblick geben, wie es weiter gehen wird. Ein großer Dorn im Auge ist mir derzeit die schlechte Qualität der Bilder. Daher werde ich diese im Laufe der Saison neu aufnehmen und euch entsprechend über ein Update nachliefern. Ausserdem ist es äusserst unpraktisch, dass ich euch mit App Updates belästigen muss, wenn sich an den Kameras etwas ändert. Daher werde ich die App an der Stelle ändern, so dass das Kamera-Set übers Internet runter geladen wird. Freuen dürfen sich ausserdem die iPad Nutzer, für die ich ein neues Feature einbauen werde. Welches das ist, wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten! 😉

Viel Spaß mit der App, bei den diesjährigen Touristenfahrten, und vor allem beim kommenden 24h Rennen! Bitte empfehlt ringSPEED weiter – bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.